Inhalt anspringen

Kinderbibliothek Bergheim

Gedicht im März

Im März ist der Winter vorbei. 
Jetzt ist Schluss mit der Jammerei!
Genug geklagt; das Leben wagen.
Wir geben uns doch nicht geschlagen!

Die Sonne kommt heraus.
Die Viren nehmen Reißaus. 
Kommt mit dem Frühling die Wende?
Geht der Krieg jetzt zu Ende?

Die Schrecken des Winters vergessen.
Bald kann man auf der Terrasse essen.
Der Frühling lädt zum Picknick ein.
Man kann sich am warmen Wetter erfreun.

Die Tage werden wieder länger.
Mein Badeanzug erscheint enger.
Nicht verzagen; der Frühling macht Laune.
Ich betrachte die Natur und staune.

Die Blumen sprießen überall.
Meine Nichte redet wie ein Wasserfall.
Selbst wenn das Jahr mit Sorgen begann:
Der Frühling kündigt schon den Sommer an.

Annette Scheule

Erläuterungen und Hinweise